ESKE WUNDER

"Ohne Musik wäre das Leben nur halb so schön"

Eske Wunder ist in Ostfriesland aufgewachsen. Nach einer Ausbildung zur Werbekauffrau begann sie fürs Radio zu arbeiten. 

Sie war Teil der Morgenshow von Radio Bremen Vier und führte die Hörer durch den Morgen. Als Moderatorin stand sie auch bei Veranstaltungen auf der Bühne. Zudem sang sie in einer Cover-Band und machte nebenher ihren Abschluss zur Kommunikationswirtin.

 

2003 begann sie zusätzlich zur Arbeit beim Radio ein Volontariat beim TV-Sender NBC Europe für das Format „GIGA“ in Düsseldorf. 

Anschließend zog es sie zurück zum Radio. Für den Hessischen Rundfunk moderierte sie die Morgenshow auf „You FM“. 

 

Seit ihrem 17. Lebensjahr steht Eske Wunder für Werbeaufnahmen vor der Kamera. Für die Damenbinde „Camelia“ war sie 1994 das Gesicht einer Werbekampagne. Unter anderem arbeitete sie als People-Model für Aral, SAP, Tchibo, Karstadt, die Postbank und viele mehr. 

2011 zog Wunder von Oldenburg nach Süddeutschland. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Nähe von Freiburg.

 

MUSIK

 

Im April 2011 drehte der NDR mit Eske Wunder (damals unter dem Künstlernamen „Svenja Berger“) das Video zur Single "Deine himmelblauen Augen". Das Wunschkonzert mit Lutz Ackermann wurde am 25. April 2011 das erste Mal ausgestrahlt. Der Titel wurde vom Produzenten Carsten Wegener geschrieben und wird derzeit von Anna-Maria Zimmermann gesungen.

Nach einer längeren Auszeit veröffentlichte Eske Wunder ihre Single ABRA CADABRA im Sommer 2016. Komponiert und produziert wurde der Titel von Alexander Künstle. Der Text stammt aus der Feder von Sylvia Hornung. "ABRA CADABRA" erscheint bereits auf einer Vielzahl von Samplern. Weitere veröffentlichte Titel sind "Du & Ich", "Sommerland" und "Liebe Total".